Granny als Nanny verschenkt 1000 Mitgliedschaften / © Granny als Nanny

Granny als Nanny verschenkt 1000 Mitgliedschaften / © Granny als Nanny

Die Großeltern wohnen einfach zu weit weg, um sich mit um die Kinderbetreuung zu kümmern. Für junge Eltern wird diese Situation oft schnell zum extremen Stress. Andererseits gibt es so viele Frauen im besten Alter, die vergeblich auf Enkelkinder hoffen: Ihre Kinder sind in alle Welt verstreut und machen lieber Karriere, anstatt sich der Brutpflege zu widmen. Bei Granny als Nanny finden beide Parteien eine Plattform, um sich kennenzulernen – und jetzt verschenken wir auch noch 1000 Mitgliedschaften für ein Jahr!

Verbindung über Granny als Nanny

Sie melden sich einfach kostenlos auf der Seite Granny als Nanny an, erstellen Ihr Profil und können direkt auf die Suche gehen: Junge Familien finden liebevolle, zuverlässige Wahlomas und angehende Grannies quirlige Familien, denen sie unter die Arme greifen können. Auf beiden Seiten ist Bedarf – Sie müssen sich nur treffen! Und damit die anderen Mitglieder einen guten ersten Eindruck von Ihnen bekommen, sollten Sie Ihr Profil ausführlich ausfüllen. Stellen Sie sich (und gegebenenfalls Ihre Familie) vor – es geht hier schließlich um menschliches Miteinander, nicht um eine Geschäftsbeziehung. Kommen Sie mit interessanten Menschen ins Gespräch und stellen Sie die Weichen für eine neue Zukunft!

Hilfe und Unterstützung für Familien

Granny als Nanny bietet Familien die Chance, eine liebevolle Wahloma zu entdecken – und das erst einmal gänzlich kostenfrei, da wir 1000 Mitgliedschaften für ein Jahr verschenken. Eltern können sich umschauen nach freundlichen Frauen im besten Alter, die ihre Zeit, ihre Erfahrung und ihre Energie gern Kindern widmen möchten. Es gibt viele von ihnen, und die ganze Familie wird von ihrer Lebenserfahrung profitieren. Grannies von nebenan leben nicht bei der Familie, sondern bleiben (anders als die Frauen bei Granny Aupair) in ihren eigenen vier Wänden wohnen. Da sie aber in der gleichen Stadt leben, kommen sie stets zum vereinbarten Zeitpunkt vorbei und helfen bei der Kinderbetreuung. Sie bringen den Nachwuchs zum Kindergarten oder zur Schule, holen ihn wieder ab und bleiben nachmittags mit da, je nach Veranbredung.

Die meisten Grannies bei Granny als Nanny haben selbst Kinder großgezogen und wissen genau, wann sie streng sein müssen und wann sie die Zügel schießen lassen können. Sie spielen, lernen, basteln, toben und singen mit den Kindern, die sie schnell ins Herz schließen und als Bezugspersonen betrachten. Grannies trösten und fördern die Kinder bei Bedarf, unternehmen Ausflüge mit ihnen und kennen tausendundeine Geschichte. So können die Eltern sich entspannt auf ihre anderen Aufgaben konzentrieren, weil sie wissen, dass ihre Kinder in guten Händen sind. Das nimmt den Stress sowohl aus der Situation bei der Arbeit wie auch zu Hause.

Junger Alltag für Grannies

Bei Granny als Nanny melden sich vor allem Frauen an, die wieder etwas mehr Leben in ihrem Alltag wünschen. Sind die Kinder aus dem Haus und ist der Beruf vorbei, wäre eigentlich der Zeitpunkt gekommen, sich um die Enkel zu kümmern. Bleiben diese aus, sucht man sich eben selbst welche. Bisherige Grannies berichten immer wieder davon, wie lebendig und jung sie sich fühlen und wie stolz sie sind, wenn sie merken, was alles noch im Bereich des Möglichen liegt. Sie wachsen an der Verantwortung und fühlen bald für ihre kleinen Schutzbefohlenen wie für eigene Enkel. Langeweile hat so keine Chance mehr, und der Horizont erweitert sich zusehends bei den neuen Kontakten, die durch Granny als Nanny entstehen.


Granny Au Pair - Weltweit
Melde dich mit deinem Account an Neuen Account registrieren

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter.

 
×
Zugang erstellen Haben Sie schon einen Zugang?

Granny als Nanny ist ausschliesslich für Familien und Großmütter aus Deutschland.

Für alle anderen Länder registrieren Sie sich hier:
Granny Au Pair.

 
×
Zugangsdaten vergessen?
×

nach oben