Berufstätige Eltern sind oft auf Hilfe bei der Kinderbetreuung angewiesen / © Monkey Business

Berufstätige Eltern sind oft auf Hilfe bei der Kinderbetreuung angewiesen / © Monkey Business

Viele junge Eltern fragen sich, wie sie die Betreuung ihrer Kinder und ihren Beruf unter einen Hut bringen sollen. Sie haben ein schlechtes Gewissen, weil sie Hilfe brauchen, gleichzeitig aber ist es notwendig, dass sie ihre Arbeit wieder aufnehmen. In unserem Fernsehtipp “Hilfe, wohin mit unserem Kind? Der Kraftakt zwischen Familie und Beruf” werden verschiedene junge Paare gezeigt, die teilweise immens viel Stress auf sich nehmen, um den Spagat zu schaffen. Natürlich können sie so beiden Bereichen des Lebens, der Arbeit und der Familie, nie die volle Aufmerksamkeit widmen.

Oft ist die Lösung nur Stückwerk; die Kinder werden einen halben Tag hier und einen halben Tag dort betreut. Sobald eine der Parteien Urlaub macht oder krank wird, stürzt das ganze vorsichtig errichtete Kartenhaus wieder in sich zusammen. Und auch auf die Hilfe der eigenen Eltern können längst nicht alle jungen Paare zählen. Theoretisch hat man heute zwar einen Anspruch auf einen Platz für die Kinderbetreuung. Praktisch allerdings sind die Kindertagesstätten und Kindergärten heillos überlaufen, und auch Tagesmütter haben meist mehr Nachfrage als Platz.

Die Dokumentation zeigt an einigen Beispielen, dass das Problem landesweit besteht: Die Zahl der Geburten übersteigt die der neu geschaffenen Plätze für die Kinderbetreuung. Viele junge Eltern sind in der Zwickmühle, denn wenn sie keine Hilfe bei der Betreuung ihrer Kinder finden, können sie sich nicht um eine Stelle bewerben. Und haben sie keine Stelle vorzuweisen, finden sie keinen Kitaplatz für den Nachwuchs. In einer solchen Situation ist eine Granny die ideale Hilfe, die die Kinder während der Arbeitszeit der Eltern betreut. Sie kümmert sich liebevoll um die ihr Anvertrauten, spielt mit ihnen, bekocht und füttert sie, umsorgt und tröstet sie bei Bedarf, lacht und lernt mit ihnen. So müssen sich Eltern keine Gedanken um ihren Nachwuchs machen. Sie können sich tagsüber auf den Job konzentrieren und verbringen abends Zeit mit ihren wohlversorgten Kindern.

Die Dokumentation 37 Grad läuft am Dienstag, den 13.10.2015 um 22.15 Uhr im ZDF.


Granny Au Pair - Weltweit
Melde dich mit deinem Account an Neuen Account registrieren

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig, wir geben keinerlei Daten an Dritte weiter.

 
×
Zugang erstellen Haben Sie schon einen Zugang?

Granny als Nanny ist ausschliesslich für Familien und Großmütter aus Deutschland.

Für alle anderen Länder registrieren Sie sich hier:
Granny Au Pair.

 
×
Zugangsdaten vergessen?
×

nach oben